Aktuelle Pressebilder:

Fotoquellen: Pressestelle Prenzlauer Rundschau

Fotografen für jeden Anlass !!!

Meistgelesen...

Lehmann ( Werbeanzeige )

- Schlössernächte klick hier

- Kleinod Schloss Hohenlandin klick hier

- Ferientipp: Filmpark Babelsberg klick hier

- Ausflug nach Sanniki - klick hier

- Blick nach Afghanistan - klick hier

- Die Fülle des Lebens - klick hier

- 20 Jahre Björn-Schulz-Stiftung - klick hier

- Vier Hebebühnen im Einsatz - klick hier

Aktuelle Pressemitteilungen

- Medienprojekt wird Jugendmedienzentrum



Aktuelle Nachrichten aus Prenzlau


Foto: Tobias Olm
Diesmal waren Schwedter Karnevalistinnen dabei und waren begeistert.

Närrischer Umzug mit großen Besucheransturm

 

Schluss mit der langen Weile, dachte sich sicherlich der Prenzlauer Carnevalclub e.V. in diesem Jahr und nahm mehrere Hunderte Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucher der Stadt im Zug mit auf. Der PCC e.V. überzeugte nicht nur mit einem langen Umzug durch die Stadt Prenzlau, sondern auch begeisterte er auf der Seeparkbühne die Gäste ... mehr


Foto: Tobias Olm
Am Freitag gedachten Bürger in Prenzlau...

Prenzlauer gedenken „Opfer des Nationalsozialismus“

 

Prenzlau (as). Am Freitag gedachten die Prenzlauerinnen und Prenzlauer sowie Schülerinnen und Schüler vom Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasiums und anderen Schulen in Prenzlau den Opfern des Nationalsozialismus im Prenzlauer Stadtpark. Auf dem jüdischen Friedhof  ... mehr


PZ-Rundschau Online

 

Aktuell

Mediathek

Archiv


Partner

 

Mehrgenerationenhaus 

Berliner Umschau

Prenzlauer Tintenhaus

 

Die PZ-Rundschau

 

Das Projekt

Abteilungen

Presse


Service

 

Termine

On Tour

2.Fotonacht 2017


Sponsoren

 

Prenzlauer Profil

Tobias Olm

Agentur Kamp


Presseservice 

 

Angebot  

Teilnehmer 

Kooperationspartner



Aktuelle Nachrichten aus Brandenburg


Foto: Tobias Olm
Winterdienste pausenlos im Einsatz.

Winter hält Brandenburg in Atem

 

Der Winter kehrte in der vergangenen Nacht zurück und bescherte uns mit gute 12 Zentimeter Neuschnee. Hierbei bot sich auch Chaos auf der Bundesautobahn 11 an, es ereigneten sich zahlreiche Unfälle am Morgen.

 

Brandenburg (to). In der Nacht zum  ... mehr


Rundschau arbeitet ab 1.Januar nur an Wochenenden

 

Brandenburg (red). Wie das Onlinemagazin Prenzlauer Rundschau mitteilte, wird es ab 1.Januar 2017 eine nun feste Berichterstattung an Wochenenden geben. "Unsere Mitwirkenden beschäftigen sich ehrenamtlich beim Magazin und sind neben Schule und Beruf auch im Hobby beschäftigt, was wir sehr ehren und wofür wir dankbar sind. Nach gut fünfeinhalb Jahren sollen unsere Mitwirkenden auch Freizeit mehr Freizeit haben und das Leben genießen, das selbstverständlich im Hintergrund passiert. Deshalb entschlossen wir uns, die Arbeit aufs Wochenende zu beziehen", so Projektleiter Tobias Olm.

 

Die Pressestelle gab zusätzlich bekannt, in der Woche nur in Notfällen zu berichten und auf Veranstaltungen präsent zu sein. Unsere Radiowelle bleibt weitergehend 24 Stunden täglich aktiv mit aktuellen Programm und TV Prenzlau stellt sich auf feste Sendeterminen ein. Nähere Information finden Sie auf der Internetseite! (27.12.2016/red)


Aktuelle Nachrichten aus Berlin


Berliner Flair in Karlsruhe

 

Berlin (fb)  "Luther – einer von uns.", das ist ein Kunstprojekt, das die CityArbeit der Evangelischen Kirche in Karlsruhe im Rahmen des 500.Reformationsjubiläums, das 2017 gefeiert wird, initiiert hat. Der Berliner Bildhauer und Maler Harald Birck wird in den nächsten Wochen insgesamt 22 Büsten/Skulpturen von bekannten Karlsruher Bürgern, die sich durch ihr Leben, ihre Werte und ihr Wirken zum Glauben, Martin Luther und der Reformation bekennen. Der Anfang wurde im renommierten Karlsruher Modehaus Schöpf gemacht.  ... mehr (16.01.2017/red)


Tatverdächtige stellten sich

 

Berlin (red). Alle sieben Tatverdächtigen einer unglaublichen und traurigen Tat stellten sich der Berliner Polizei am Montagabend, wie bekannt wurde. Die Tat erschütterte Deutschland erneut, als man einen Obdachlosen verbrennen wollte. Durch das schnelle Eingreifen von Passanten passierte dem Obdachlosen nichts. Die Mordkommission vernimmt die Tatverdächtigen. (27.12.2016/red)