Musik zum Volkstrauertag

Herbert von Karajan, 1963. Foto: Bilsen, Joop van / Anefo
Herbert von Karajan, 1963. Foto: Bilsen, Joop van / Anefo

Herbert von Karajan ist eine Legende. Majestätisch stand er am Pult und mit kleinen Bewegung hatte er die Berliner Philharmoniker voll im Griff. Es entstanden brillante Aufnahmen.  Ein Familienfreund hatte Meisterkurse bei diesem Genie besucht und er schwärmte immer wieder von seiner Kunst und seiner Liebe zu Wolfgang Amadeus Mozart. Zum Volkstrauertag in Gedenken an die Opfer der Kriege und Gewalt soll sein letztes Werk im Mittelpunkt der Sendung Klassikabend heute um 17 Uhr stehen, natürlich mit den Philharmonikern und  mit Karajan am Pult. Es erklingt eine Einspielung des Mozart-Requiems aus dem Jahr 2001 mit dem Wiener Singverein. Die Solisten sind Wilma Lipp, Hilde Rössel Majdan, Anton Dermota, Walter Berry.

Herzliche Einladung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0