Aktuelles aus der Hauptstadt Berlin


Tatverdächtige stellten sich

 

Berlin (red). Alle sieben Tatverdächtigen einer unglaublichen und traurigen Tat stellten sich der Berliner Polizei am Montagabend, wie bekannt wurde. Die Tat erschütterte Deutschland erneut, als man einen Obdachlosen verbrennen wollte. Durch das schnelle Eingreifen von Passanten passierte dem Obdachlosen nichts. Die Mordkommission vernimmt die Tatverdächtigen. (27.12.2016/red)


Höchste polnische Auszeichnung für Justus Werdin

 

Berlin (fb) Für seine Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung wurde Pfarrer Dr. Justus Werdin, Osteuropareferent des Berliner Missionswerkes, am Freitag, 17. Februar, in Gniezno/Gnesen mit dem „Orden des Weißen Adlers“ ausgezeichnet. Dies ist die höchste Auszeichnung der Republik Polen und einer der ältesten Orden Europ  ... mehr (01.03.2017/red)


Faszinierende Büsten

 

Berlin (fb)  Bis zum 29. April 2017 können Besucher der Stephanskirche in Karlsruhe ihre eigenen Thesen an eine Holzwand schlagen, Ob das Martin Luther vor 500 Jahren als Initiator der Reformation an die Schlosskirche zu Wittenberg tat, ist umstritten. Seine Bedeutung für die Weltgeschichte keinesfalls. bUnd das  Projekt hat auch eine Berliner Note. Denn Büsten haben es dem Berliner Künstler Harald Birck, der in Karlsruhe studiert   ... mehr  (21.04.2017/red)


Werke von Georg Büchner im Linden-Museum. Foto: Frank Bürger
Werke von Georg Büchner im Linden-Museum. Foto: Frank Bürger

Die Farben Chinas

 

Berlin (fb) Der Weg von Berlin nach Stuttgart ist kein weiter. Und kulturelle Themen greifen, deutschlandweit, weltweit. Bildung und Kultur hängen dabei sehr eng miteinander zusammen. Kultur und Bildung, das sind Menschen, die dabei öffentlich präsent oder manchmal im Hintergrund Fäden spinnen. So fällt es uns Europäern schwer, unseren Blick nach Osten zu wenden.  Durch die digitalen Medien ist für uns heute einfacher, Nachrichten aus dem Reich der Mitte zu erhaschen. ... mehr

 


Frank Bürger (links), Melitta Büchner-Schöpf und der Karlsruher Dekan Thomas Schalla. Foto: Rauscher / Modehaus Schöpf
Frank Bürger (links), Melitta Büchner-Schöpf und der Karlsruher Dekan Thomas Schalla. Foto: Rauscher / Modehaus Schöpf

Herz für krebskranke Kinder

 

Berlin (fb) Der unermüdliche Einsatz für das Projekt „Herz für krebskranke Kinder“ im badischen Karlsruhe hat sich gelohnt. Über ein Kooperationsvertrag von Diakonischem Werk Karlsruhe mit der Evangelischen Kirche in Karlsruhe wurde ein wichtiger weiterer Baustein gesetzt.

 

Unterstützung hatte man auch von Melitta Büchner-Schöpf, Karlsruher Frau von Welt.

Öffentlichkeitswirksam half dabei auch die Prenzlauer Rundschau. Über zahlreiche Aktionen, über Fernsehbeiträge, über Artikel, über musikalische Beiträge wurde auf die Arbeit der Seelsorge in der Kinderonkologie des Städtischen Klinikums aufmerksam gemacht.  Jetzt erntet man die Früchte.
Aber weitere Maßnahmen sind notwendig, weitere Kooperationen sind in Aussicht gestellt.  ... mehr


Melitta Büchner-Schöpf, Harald Birck, Dirk Keller und Thomas Schalla im Modehaus Schöpf
Melitta Büchner-Schöpf, Harald Birck, Dirk Keller und Thomas Schalla im Modehaus Schöpf

Berliner Flair in Karlsruhe

 

Berlin (fb)  "Luther – einer von uns.", das ist ein Kunstprojekt, das die CityArbeit der Evangelischen Kirche in Karlsruhe im Rahmen des 500.Reformationsjubiläums, das 2017 gefeiert wird, initiiert hat. Der Berliner Bildhauer und Maler Harald Birck wird in den nächsten Wochen insgesamt 22 Büsten/Skulpturen von bekannten Karlsruher Bürgern, die sich durch ihr Leben, ihre Werte und ihr Wirken zum Glauben,  ... mehr

 


Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup mit Melitta Büchner-Schöpf
Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup mit Melitta Büchner-Schöpf

Luther im Schaukasten

 

Berlin (fb)  Die neue Lutherbibel mit bereits 300.000 verkauften Exemplaren schmückt das Schaufenster eines Modehauses.

Die Evangelische Landeskirche in Baden und die Deutsche Bibelgesellschaft haben das Karlsruher Modehaus Schöpf als Partner für die Bibel-Präsentation gewonnen. Hier nun die ersten Impressionen zur Präsentat ... mehr

 


Adventskranz für den Bundestag

 

Berlin (fb) Diakonie-Präsident Ulrich Lilie überreichte am 25. November 2016  einen traditionellen Wichern-Adventskranz an die die Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau als Repräsentantin des Deutschen Bundestages. Der Adventskranz wird in der Vorweihnachtszeit in der Lobby des Deutschen Bundestages stehen.


Schwedisches Königspaar besucht Hauptstadt

 

Berlin (as). In Berlin wird das schwedische Königspaar Silvia und Carl XVI. Gustaf am Mittwoch erwartet. Auf dem Programm des viertägigen Staatsbesuches steht unter anderem ein Gang durch das Brandenburger Tor und ein Empfang mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Begrüßt wird das Paar bereits heute mit militärischen Ehren und dem Bundespräsident Joachim Gauck.


Michael Müller (links), Heike Boese und Frank Henkel. Foto: NTV
Michael Müller (links), Heike Boese und Frank Henkel. Foto: NTV

Wahlen in Berlin

 

Berlin (fb) Auch die Prenzlauer Rundschau beschäftigt die Wahlen in Berlin. Heike Böse von NTV hat am 12. September eine multimediale Sendung präsentiert. Es gab einen Schlagabtausch zwischen Frank Henkel (CDU) und dem ... mehr 


Foto: Archiv
Beim Jubiläum: der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, Vorstandsprecherin der Björn Schulz Stiftung Bärbel Mangels-Keil und Dr. Eckart von Hirschhausen (v. l. n. r.)

Fülle des Lebens genießen

 

Berlin (fb).  Bärbel Mangels-Keil ist Sprecherin des Vorstandes der Björn Schulz  Stiftung. Sie hat eine schwere Aufgabe das Erbe von Jürgen Schulz zu bewahren. Nun feiert die Stiftung ihren 20. Geburtstag. Die Prominenz in Berlin hattes sich angesagt. Ministerpräsidentengattin Karin Seehofer, der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller und Festredner Dr. Eckart von Hirschhausen. So lud die weltbekannte Jocelyn B. Smith zum gemeinsamen Singen und Feiern ein. Das Licht der Kerzen ... mehr 


Foto: Archiv
Dr. Eckart von Hirschhausen hält die Festrede. Foto: Kurt Kulac

Für eine Zeit voller Leben

 

Berlin (fb).  Am Donnerstag, den 30. Juni 2016 findet mit zahlreichen Gästen aus  Politik, Wirtschaft sowie Freunden und Unterstützern um 18 Uhr der Festakt zum 20-jährigen Jubiläum der Björn Schulz Stiftung in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin statt. Prof. Dr. Winfried Bausback, Bayerischer Staatsminister für Justiz, begrüßt die Gäste, und Bärbel Mangels-

Keil, Vorstandssprecherin der Björn Schulz Stiftung, eröffnet die feierliche Veranstaltung. Berlins regierender Bürgermeister  ... mehr


Foto: Archiv
Podiumsdiskussion zum Film "Kinderträume" in Esslingen, ein besonderer Blick auf die Ukraine

Ukraine ganz nah

 

Berlin (fb). Die Hilfsorganisation ChildFund Deutschland präsentierte im Kommunalen Kino in Esslingen den Film "Kinderträume". Beeindruckend porträtiert der Filmemacher Joerg Plechinger Kinder  in der Ukraine in besonderen Lebensumständen. Eine Woche lang reiste ein kleines ChildFund Team durch die Ukraine und hatte bewegende Begegnungen, die diesen ca. 13-minütigen Film zu etwas ganz Besonderem machen.  Wir nähern uns dem ersten EM-  ... mehr


Foto: Archiv
Johann Peter Hebel

Hebel-Pointen

 

Berlin (fb). Es wissen nur wenige, in der Berliner Emser Straße gibt es die Johann-Peter-Schule. Die Schüler besinnen sich immer wieder auf das Erbe des alemannischen Dichters und Theologen aus Baden, der seine letzte Ruhe in der badischen Perle Schwetzingen gefunden hat. 

 Der Gemeinderat der Stadt Schwetzingen hat in seiner Sitzung am 14.04.16 beschlossen, den Hebelplatz in Hebelpark umzubenennen und dort einen „Platz der Freundschaft“ einzurichten.

 Als Symbol für die städtefreundschaftlichen Beziehungen zu Lunéville/Frankreich, Pápa/Ungarn, Spoleto/Italien, Fredericksburg (VA)/USA, Wachenheim an der Weinstraße, Schrobenhausen und Karlshuld-Neuschwetzingen wurden dort bereits Städtepartnerschaftsbäume  ... mehr


Foto: Tobias Olm
Sicherheit zur Silvesterparty geht dieses vor.

Millionen Menschen lassen es am Brandenburger Tor wieder krachen

 

Berlin (as). Wie in jedem Jahr startet auch in diesem Jahr wieder eine der größten Silvesterpartys in Berlin. Pünktlich um Mitternacht lässt das ZDF mehrere Millionen Euro am Brandenburger Tor in die Luft fliegen. Jedoch dieses Jahr mit einem besseren Sicherheitskonzept, das bestätigte der Veranstalter unserer Redaktion. Ein Verbot wird es trotz Terrorgefahr nicht geben, es wird stattfinden mit zahlreichen ... mehr


Foto: Matthias Buchholz (Archiv)
Silvester darf kommen...!

Verbot von Pyrotechnik vor Silvester / Nur bei besonderen Anlässen mit Erlaubnis vom Ordnungsamt

 

Prenzlau (to). Zahlreiche Leser diskutierten in der vergangenen Woche auf unserer Facebook-Plattform der Prenzlauer Rundschau, dabei haben wir gefragt, welche Erlebnisse die Leserschaft bereits in diesem Jahr mit Böllern & Co. hatten. Dabei erfuhren wir ebenfalls, dass nicht nur am größten Wohngebiet der Stadt Prenzlau Georg-Dreke-Ring mit Pyrotechnik gespielt wird und das schon viele Wochen vor Silvester, sondern auch am Heideweg, sowie in dem Milionenviertel der Kreisstadt. Auch in vielen weiteren Städten ist es so. Ich habe mich ... mehr


Foto: privat
Ibraimo Alberto (links) mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier auf Tour in Afrika.

Mit Bundesaußenminister auf Tour in Afrika

 

Berlin (fb). Der in Karlsruhe lebende Ibraimo Alberto war in einer Sonderdelegation mit Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier Ende November in den Staaten Mosambik, Sambia, Uganga und Tansania unterwegs. Bei einem Treffen im Karlsruher Bahnhof berichtet er exklusiv von dieser Reise. Am 3. Dezember 2015 referierte Alberto in der Realschule Blankenloch (Landkreis Karlsruhe) über die Reise und sein Leben. Nach ... mehr


Foto: DBT/Saldern
Stefan Zierke (SPD)

Stefan Zierke zum Vorsitzenden der Landesgruppe Ost gewählt

 

Berlin (red). Im Rahmen der turnusmäßigen Wahlen zur Hälfte der Legislaturperiode wurde der uckermärkische SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke am 30.11.2015 zum neuen Vorsitzenden der Landesgruppe Ost in der SPD-Bundestagsfraktion gewählt.

 

Über das Ergebnis sowie über das Vertrauen der ostdeutschen Sozialdemokraten freue ich mich sehr und danke in diesem Zusammenhang auch der bisherigen Vorsitzenden Daniela Kolbe für   ... mehr


Foto; rbb/Oliver Ziebe - ARD Presseservice
Hier zeigte sich die Intendantin auf dem 10-jährigen Jubiläum.

Dagmar Reim verlässt den Rundfunk Berlin-Brandenburg im Sommer 2016

Potsdam (red).
Dagmar Reim, Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), verlässt den Sender Ende Juni 2016. Dagmar Reim: „Meine dritte Amtszeit würde bis Mai 2018 dauern. Ich habe unserem Rundfunkrat und dem Verwaltungsrat mitgeteilt, dass ich vor Ablauf meines Vertrags ausscheiden möchte, und zwar ausschließlich aus privaten Gründen. Für den rbb arbeite ich unvermindert begeistert. Es ist wunderbar, an der Spitze eines kreativen Teams zu stehen. Aber es gilt – wie immer – Kohelet 3,1: ‚Ein  ... mehr