Veröffentlicht am 24.05.2017 um 17.00 Uhr

von Tobias Olm

Markus eroberte die Kreisstädter


Foto: Tobias Olm
Sänger Markus M. präsentierte seinen neuen Song "Ab ins Blaue!"

Sänger Markus eroberte Prenzlau mit „Ich will Spaß!“

 

Markus, der Anfang der 1980er Jahre im Rahmen der Neuen Deutschen Welle bekannt wurde, begeisterte die Prenzlauer Besucher der ersten Seebad-Party 2017.

 

Prenzlau (to). Am vergangenen Wochenende, gab es zahlreiche Events, eines von vielen lockte mehrere Hunderte Gäste ins Prenzlauer Seebad. Denn auch in diesem Jahr finden insgesamt fünf Seebadsausen statt. Beim ersten dieser fünf Partys bekamen die Prenzlauerinnen und Prenzlauer den Stargast Markus M. live zu erleben, welcher in den 1980er bekannt wurde, über die Neue Deutsche Welle. Mit Songs, wie „Ich will Spaß“, „Kleine Taschenlampe brenn“ und „1000 Kerzen werden brennen“, eroberte der Musiker am Sonnabend, dem 20. Mai die Kreisstadt der Uckermark.

 

Zudem präsentierte der gebürtige Camberger die Premiere seines Songs „Ab ins Blaue“, von seinem frischen Album „Zeit zu fliegen“. Neben Markus M. sangen auch Bernward Bücker und ein Nena-Double. Die nächsten Seebad-Partys finden am 3.06., 1.07., 5.08 und am 2.09.2017. Beginn ist jeweils um 21.00 Uhr.

 

Foto: Tobias Olm

Bericht: Tobias Olm


Kontakt zum Autor:

t.olm@prenzlauer-rundschau.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0