/ Nachgefragt


Was ist eigentlich ein Anti-Konflikt-Team?

 

Diese Frage stellte uns kürzlich ein zehnjähriger Junge aus Berlin. Wir haben uns dazu einmal umgehört und die Antwort dazu gefunden. Was ihr natürlich auch jederzeit machen könnt. 

 

Ein Anti-Konflikt-Team (AKT) ist eine informelle Gruppe von Beamten der Polizei, die bei größeren öffentlichen Veranstaltungen wie etwa Demonstrationen, Straßenfesten oder Fußballspielen zum Einsatz kommt.

 

Deren Aufgabe ist es, das Gespräch mit Teilnehmern, Anwohnern, Zuschauern und Medienvertretern zu suchen, um Konflikten vorzubeugen und sie zu deeskalieren. (Foto: Tobias Olm)